Die Abfallsammelstelle

INFO

Die Abfallammelstelle ist eine "Sammelstelle für wiederverwertbare Abfälle aus Privathaushalten" [8], also für Abfälle, die man wieder zu etwas Neuem verarbeiten kann.

Alles, was wiederverwertet werden kann, muss man selber zum Recyclinghof bringen [2]. In fast jeder Gemeinde gibt es eine solche Sammelstelle. Dort stehen verschiedene Container für die einzelnen Wertstoffe (Grün-, Weiss- und Braunglas, Weissblech uvm.).

Der andere, nicht wiederverwertbare Abfall (=Kehricht) wird von der Kehrichtabfuhr der Gemeinde abgeholt und mitgenommen[1].

"Okay, aber wozu sind denn diese verschiedenen Container da?" weiter

"Und wieviel Müll machen wir Schweizer im Durchschnitt?" weiter

Recyclinghof

Beispiel eines Recyclinghofs [31]

Jonas Paula